Ausbildung in der Bauwirtschaft lohnt sich

Hohe Ausbildungsvergütung und gute Chancen auf Festeinstellung

Foto: Soka-Bau

Die Zahl neuer Ausbildungsverträge in der Bauwirtschaft ist im vergangenen Jahr das erste Mal seit drei Jahren wieder gestiegen. Der Ausbildungsmarkt hat sich damit besser entwickelt als in anderen Branchen. Allerdings ist auch die Zahl unbesetzter Ausbildungsstellen im Bausektor stärker gestiegen als im Branchendurchschnitt, bei einem gleichzeitigen Überangebot an Ausbildungsplätzen.

Eine Ausbildung in der Bauwirtschaft bietet für die Auszubildenden viele Vorteile. So ist die Anzahl der Ausbildungsberufe in der Baubranche so vielfältig wie in kaum einer anderen Branche. Die Ausbildung wird an drei Lernorten durchgeführt: Im Betrieb, in der überbetrieblichen Ausbildungsstätte und in der Berufsschule. Auszubildende haben nach ihrer Ausbildung sehr gute Chancen auf eine Festanstellung, denn Fachkräfte sind in der Baubranche gesucht. 

Entsprechend des steigenden Bedarfs an Fachkräften ist die Zahl derer, die in der Bauwirtschaft beschäftigt waren und im Anschluss arbeitslos wurden, jüngst um 15 % gesunken, und damit stärker als im Bundesdurchschnitt (-10 %). Das Risiko, arbeitslos zu werden, sinkt also in der Bauwirtschaft deutlich stärker als in anderen Branchen. Das Gleiche gilt für die Auszubildenden in der Bauwirtschaft. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ist die Zahl derjenigen, die direkt im Anschluss an ihre Ausbildung arbeitslos wurden, jüngst im Hochbau um 9 % gesunken, im Tiefbau war ein Rückgang um 10 % zu verzeichnen. So war auch hier ein stärkerer Rückgang zu registrieren als im Bundesdurchschnitt (-6 %).

Damit setzt sich die Entwicklung des Vorjahres fort: Der Zugang von Auszubildenden in die Arbeitslosigkeit sank im Hochbau im vergangenen Jahr bereits um 12 % gegenüber dem Vorjahr, im Tiefbau um 9 % (Bundesdurchschnitt: -4 %). Die Betriebe der Bauwirtschaft scheinen angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels also stärker an den Auszubildenden festzuhalten. Dies schlägt sich auch in der Bezahlung nieder, die Bauberufe zählen zu den bestvergüteten Ausbildungsberufen überhaupt. Eine Ausbildung in der Bauwirtschaft ist also auch im wahrsten Sinne des Wortes lohnenswert.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice