Baden-Württemberg verbessert Bauförderung ab April 2017

Förderung von Wohneigentum soll attraktiver werden

Foto: Unipor

Die Landesregierung in Baden-Württemberg will zum 1. April 2017 erstmals ein einheitliches Förderprogramm für den Wohnungsbau starten. Das Programm "Wohnungsbau BW 2017" soll insgesamt ein Volumen von 250 Millionen Euro haben – und damit deutlich mehr als bisher. Gut 62 Millionen Euro davon werde zur Förderung von Wohneigentum eingesetzt, auch die Einkommensgrenzen für Familien sollen höher ausfallen.

Erhöhung der Einkommensobergrenze bei Wohneigentumsförderung für Familien

Eine Erhöhung der Einkommensobergrenze ist sowohl bei der sozialen Mietraumförderung (für eine Familie mit zwei Kindern auf künftig 65.000 Euro) geplant, als auch für die Förderung von Wohneigentum. Diese Anhebung der Einkommensgrenzen soll die Förderung von selbstgenutzten Wohneigentum attraktiver machen, die Einkommensgrenze für eine vierköpfige Familie wird dann künftig bei 75.000 Euro liegen.

Bauförderung künftig in ganz Baden-Württemberg einheitlich

Gleichzeitig wird in der Förderung selbst genutzten Wohnraums die Differenzierung in der maximalen Darlehenshöhe, die derzeit nach Gebietskategorien gestaffelt sind und im ländlichen Raum die vergleichsweise geringste Unterstützung bieten, künftig aufgehoben. Das Förderdarlehen wird damit landesweit vereinheitlicht, sodass Familien überall gleich von der Bauförderung profitieren. Um den Hausbanken eine Mitfinanzierung zu ermöglichen, werden die Darlehenshöchstbeträge reduziert. Im Gegenzug werden die Förderkonditionen für selbst genutztes Wohneigentum strukturell verbessert, indem die Zinsvergünstigung des Darlehens intensiviert und die Dauer der Zinsvergünstigung von derzeit zehn auf 15 Jahre ausgedehnt wird.

Die Landesregierung hat den Entwurf der Konzeption dem Landtag zugeleitet. Dort wird im zuständigen Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in Kürze eine Anhörung stattfinden. Danach wird das Wirtschaftsministerium die Verwaltungsvorschrift zu dem neuen Förderprogramm in Kraft setzen.

Quelle: aktion-pro-eigenheim.de


Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice