Baupolitischer Austausch mit Florian Hölzl

Ökologische Ziegelproduktion und Klimaschutz

Foto: Leipfinger Bader

Der Landtagsabgeordnete Florian Hölzl hat sich im Stammwerk von Leipfinger Bader in Vatersdorf über moderne Ziegelproduktion informiert. Thema war unter anderem der deutsche Klimaschutzplan 2050. Ziel ist es, in den kommenden Jahrzehnten einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand zu schaffen. Das heißt, Gebäude dürfen nur noch einen sehr geringen Energiebedarf haben und dieser wird möglichst durch erneuerbare Energien gedeckt. Außerdem soll die Bauwirtschaft den Ausstoß von Treibhausgas weiter reduzieren. Das Fazit: An der Baustoffindustrie soll dieses Vorhaben nicht scheitern und LB treibt die ökologischen Innovationen voran.

„Wir entwickeln unsere Ziegel jedes Jahr stetig weiter und erfüllen die künftigen Anforderungen schon jetzt“, sagte LB-Chef Thomas Bader. Am Standort Puttenhausen bei Mainburg soll in diesem Jahr eine Recyclinganlage für Ziegel entstehen. „Damit bieten wir künftig als erstes Unternehmen der Branche das Totalrecycling des Baustoffs Ziegel und dadurch einen vollständig geschlossenen und naturschonenden Rohstoffkreislauf an.“

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice