Energieeffizient bauen und staatliche Förderung nutzen

Bauherren-Infoabend am 29. März in Vatersdorf

Foto: Leipfinger Bader

Weil der Hausbau meistens eine Entscheidung fürs Leben ist, sind vor dem ersten Spatenstich umfangreiche und verständliche Informationen wichtig. Beim Bauherren-Infoabend der Leipfinger Bader (LB) Ziegelwerke in Vatersdorf werden am 29. März bautechnische Vorschriften und Zusammenhänge verständlich erklärt.

Schwerpunkte sind unter anderem die verschärften Anforderungen zur Energieeinsparung, die staatliche Förderung für energieeffiziente Gebäude sowie schnelleres und einfacheres Mauern.

Architekt Oliver Hartel informiert über konkrete Vorteile der Massivbauweise mit Ziegel. Der natürliche Baustoff sorgt für ein optimales Klima und kann selbst große Temperaturschwankungen kompensieren. So wirken sie wie eine naturnahe Klimaanlage. Hartel erläutert die jüngsten Verschärfungen der Energieeinsparverordnung und Bedingungen für die staatliche KfW-Förderung. Demnach sollen Häuser künftig nicht nur weniger Energie verbrauchen, sondern auch weniger Wärme ungenutzt über die Gebäudehülle verlieren. Erreichen kann man das durch den Einsatz moderner Mauerziegel, die mit Dämmstoff gefüllt sind und den Bau auf Passivhaus-Niveau bringen.

Energie-Effizienz-Experte Michael Heinze informiert angehende Bauherren über aktuelle Förderkriterien für besonders energieeffizientes Bauen.

Bei einer Praxisvorführung wird das Mörtelpad vorgestellt. Mit dieser Trockenmörtelplatte lässt sich Mauerwerk einfacher und schneller als bisher fertigstellen. Das ermöglicht Maurern mehr Leistung auf der Baustelle bei gleicher Zeit- und Personalplanung.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice