Mehr Auftragseingänge im Brandenburger Bauhauptgewerbe

Umsatzsteigerung von 6,6 Prozent

Foto: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

In Betrieben mit 20 und mehr tätigen Personen im Land Brandenburg stieg nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg der baugewerbliche Umsatz im ersten Quartal 2016 um 6,6 Prozent auf
433,3 Mill. EUR im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Von Januar bis März 2016 wurden um 2,6 Prozent höhere Auftragseingänge gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit einem Volumen von 519,4 Mill. EUR gemeldet. Für den baugewerblichen Umsatz je Beschäftigten ergab sich im ersten Quartal 2016 ein Anstieg um 7,1 Prozent auf 27.888 EUR. Die Entgelte lagen 3,0 Prozent (113,9 Mill. EUR) über denen des Vorjahreszeitraums.

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg weiter mitteilt, verzeichneten die auskunftspflichtigen Betriebe des Brandenburger Bauhauptgewerbes im März 2016 einen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 17,9 Prozent höheren baugewerblichen Umsatz (199,0 Mill. EUR). Sowohl im Hochbau (+32,4Prozent) als auch Tiefbau (+0,6 Prozent) lagen die Umsätze über denen des vergleichbaren Vorjahresmonats.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice