Neubau des Kinderhauses Buntspecht in Spardorf

Farbenfrohe monolithische Ziegelwände

Foto: Deutsche Poroton / Matthias Rotter

Die neue Fassade des Kindergartens Buntspecht erinnert an die wechselnden Schichten einer beliebten Nascherei. „Kinder lieben Süßigkeiten und sie lieben Farbe! Also haben wir uns von einem Lakritzkonfekt inspirieren lassen. Die monolithische Baumasse wurde in einzelne farbige Wandscheiben aufgelöst, zwischen denen sich senkrechte, geschossübergreifende Fensterelemente befinden, die mit ihrer dunklen Farbe sozusagen für die Lakritze im Konfekt stehen.“, beschreibt djb-Projektleiter Matthias Bettmann. 

Die Wände entstanden in monolithischer Ziegelbauweise, deren hoher Wärmeschutz für zukunftsweisende Energieeffizienz steht. Sowohl die tragende Wirkung als auch den Wärmeschutz der Außenwand übernehmen allein die Ziegel, sodass keine zusätzlichen Dämmschichten auf der Außen- oder auch der Innenwand benötigt werden. Stattdessen entstehen nachhaltige und bauphysikalisch bewährte Wandkonstruktionen mit homogenem Aufbau, wie sie den klassischen Massivbau seit jeher auszeichnen.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice