Wohnhaus in homogener Ziegelbauweise

Behaglich vom Keller bis zum Dach

Foto: Unipor, München

Energiesparender Wärmeschutz ist auch ohne Dämmstoffe möglich – das zeigt das Beispiel eines Wohnhauses im hessischen Schwalm-Eder-Kreis. Architekt Alexander Reichel legte beim Rohbau Wert darauf, dass die Außenwände aus Ziegeln bestehen, die eine geringe Wärmeleitfähigkeit aufweisen. Eine kostspielige Zusatzdämmung konnte damit vermieden werden. Um die vielen Qualitäten des Ziegels voll auszuschöpfen, plante Reichel auch Ziegeldecken und einen Ziegeldachstuhl ein – mit positiven Folgen für das Wohlbefinden des Bauherren: Denn der Ziegel, als rein keramischer Baustoff, ist besonders für Allergiker empfehlenswert und sorgt durch seine Feuchte regulierende Wirkung für hohe Wohnbehaglichkeit.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice