Fotos: LRZ / Schlagmann Poroton

Ein Haus ganz aus Ziegeln

ID-14-PORFotos: LRZ / Schlagmann Poroton

Das Zweifamilienhaus steht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, südöstlich von München. Zu den beiden Straßenseiten zeigt sich ein schlichter gerader Baukörper, während die Gartenseite von liebevollen Details akzentuiert wird, etwas einem vorgeständerten und umlaufenden Balkon oder einer großen Gaube. Der hellgelbe Anstrich mit weißen Kontrastlinien an den Hauskanten und an Fensterumrandungen sowie eine weiß lasierte Dachunterseite verleihen dem Gebäude mediterranes Flair.

Ein Haus ganz aus Ziegeln

Monolithische Bauweise

Die Bauherren suchten einen Baustoff, der den Energieverbrauch reduziert. Zum Einsatz kam ein massiver 36,5 cm starker Planziegel ohne zusätzliche Wärmedämmung, der den Anforderungen an ein KfW-70-Haus genügt und im Winter ausreichend vor Kälte sowie im Sommer vor Hitze schützt. Die kapillare Struktur sorgt zudem für ein angenehmes und gesundes Wohnen, indem es Feuchte aufnimmt und nach draußen transportiert. Alle Innenwände wurden mit Planziegel in Wandstärke 24 cm ausgeführt. Die Treppenhauswände wurden aus einschaligen SBZ-Planziegeln errichtet. Diese werden häufig bei Haustrenn- und Treppenhauswänden aufgrund ihrer hohen Schalldämmung und ihrer wirtschaftlichen Bauweise (geschosshohe Betonverfüllung) eingesetzt.

Wohnlicher Keller war Pflicht

Wichtig war, dass auch der Keller in Ziegel ausgeführt wurde. Die Wahl fiel auf Kellerplanziegel in einer Wanddicke von 36,5 cm. Durch deren hervorragend feuchteausgleichendes Verhalten können Kellerräume auch als Wohnräume verwendet werden – ohne Feuchte, Schimmel und Kellermuff. Für viel Tageslicht in den Kellerräumen sorgen speziell angefertigte, ausbetonierte Kellerlichtschächte.

Das Energiekonzept nutzt die optimale Ausrichtung nach Süden mit entsprechend großen Fenstern. Eine Hackschnitzelheizung speist die Fußbodenheizung, die im ganzen Haus verlegt wurde. Ein zweiter Kaminzug für einen offenen Kamin und eine Vorrichtung für Solarzellen sind vorbereitet.

Ausführende Baufirma:

Kaspar Huber GmbH
Esterndorf 12
85667 Oberpframmern

Bauherr:

privat

Standort:

Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Kategorie:

Einfamilienhäuser

 

 

Nettogeschossfläche nach DIN 227:

296,30 m²

Ziegelformat:

36,50 cm gefüllt

U-Wert:

0,28 W/m²K

KFW Effizienzhausstandard:

70

Haustechnisches Konzept:

Hackschnitzelheizung
Fußbodenheizung
offener Kamin
Vorbereitung für Solarzellen auf dem Dach

Bautyp: Zweifamilienhaus KfW 70
Außenwand: Planziegel, 36,5 cm
Innenwand: Planziegel, 24 cm
Kellerwand: Kellerplanziegel, 36,5 cm
Grundstücksgröße: 450 m2
Anzahl der Bewohner: 5
Nutzfläche Keller: 116,9 m2
Nutzfläche Dach: 62,5 m2
Bauzeit: 12 Monate

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice