Foto: Deutsche Poroton / Eveline Hohenacker Fotos: LRZ / Deutsche Poroton / Eveline Hohenacker

Individuell geplantes Vier-Giebel-Haus

ID-53-PORFotos: LRZ / Deutsche Poroton / Eveline Hohenacker

Das obere Neckartal zwischen Stuttgart und Heilbronn ist eine landschaftlich reizvolle Wohngegend: viel Grün, Weinberge und der Neckar. Zudem bietet die A 81 eine gute und schnelle Verkehrsanbindung. Alle diese Vorteile wollten die Bauherren nutzen und entschlossen sich in Untergruppenbach ein Ziegel-Haus umzusetzen.

Individuell geplantes Vier-Giebel-Haus

Das 850 Quadratmeter große Hanggrundstück liegt am Rande von Untergruppenbach und zeichnet sich durch einen unverbaubaren Blick aus. Dieser Faktor sollte den Entwurf bedeutend beeinflussen. Deshalb war die Terrasse von Anfang wichtig – und die Mehrinvestition durch Verdichtung der Erdmassen und die Errichtung der Trockenmauern fest eingeplant. Heute schauen die Bauherren von hier aus auf die Burg Stettenfels, ein Wahrzeichen der Region.

Entstanden ist ein großzügiges Vier-Giebel-Haus mit besonderer Ausstrahlung. Weißer Putz auf Ziegelmauerwerk, ein anthrazitfarbenes Dach sowie schiefergraue Fenster und Türen harmonieren miteinander. Äußerlich auffallend sind neben den Gauben an der Straßen- und Gartenseite aus dem Quadrat herausgeschobene spitzwinkelige Erker an den beiden anderen Hausfronten. Sie schaffen im Inneren belichtete Bereiche. Die Terrasse wird dadurch windgeschützt und im Untergeschoss ermöglichen bodentiefe Fenster direkten Zugang zum Garten.

Bauen mit dem richtigen Partner

Als Baupartner wählten die Bauherren die Firma KHB aus Heilbronn. „Wir haben zum ersten Mal gebaut und suchten eine Firma, die unsere Wünsche sowie Vorstellungen versteht und aufnimmt“, so das Ehepaar. Auch die Verlässlichkeit in Sachen Preis war ihnen wichtig. „Wir hatten uns einen Rahmen festgesetzt, der eingehalten werden musste. Zudem wollten wir einige örtliche Handwerksbetriebe beim Innenausbau berücksichtigen.“ Auch das war für Geschäftsführer Rainer Körner kein Problem.

Gesundes Innenraumklima

Rainer Körner, selbst überzeugter Ziegler, konnte die Bauherrenfamilie für ein Haus aus gebranntem Ton begeistern. Wohngesundheit, guter Wärmeschutz, Feuchteregulierung durch die Porosierung und Wertbeständigkeit waren und sind seine Argumente. Für die Außenwand kam ein 30 Zentimeter starker Ziegel zum Einsatz, die Innenwände wurden aus Hochloch-Ziegeln in den Abmessungen 11,5, 17,5 und 24 Zentimeter gemauert. Ein 15 Millimeter starker Rotkalkputz mit einem ein Millimeter starken Filzputz im Innenbereich unterstützt die Diffusionsoffenheit der Mauern und damit die Wohngesundheit. Im Außenbereich wurde ein 20 Millimeter starker Leichtputz mit vollflächiger Gewebespachtelung verwendet, der durch einen Lotus-Effekt für blütenweise Wände sorgt. Dazu trägt aber auch der mit 80 Zentimetern übergroße Dachüberstand bei. Die weißen Traufkästen unterstützen den Gesamteindruck des individuell geplanten Hauses.

Stöckles haben ihre Entscheidung für ein Massivhaus aus Ziegeln nicht bereut. Die gute Wärmedämmung garantiert ihnen auf Dauer niedrige Heizkosten. Einzig den Pflegeaufwand für den Garten hat der Bauherr unterschätzt, gesteht er sich heute ein.

Ausführende Baufirma:

KHB-Creativ Wohnbau GmbH
Bauträger·Baubetreuung·Generalübernehmer
Binswanger Str. 63
74076 Heilbronn

Bauherr:

privat

Standort:

74199 Untergruppenbach

Kategorie:

Einfamilienhäuser

 

 

Bruttogeschossfläche:

190,00 m²

Ziegelformat:

30,00 cm gefüllt

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice