1,5 % mehr genehmigte Wohnungen im 1. Quartal 2015

Laut Statistischem Bundesamt 900 Wohnungen mehr als im ersten Quartal 2014

Foto: Poroton

Von Januar bis März 2015 wurde in Deutschland der Bau von 64 800 Wohnungen genehmigt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 1,5 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit setzte sich die seit dem Jahr 2010 anhaltende positive Entwicklung von Baugenehmigungen für Wohnungen weiter fort.

In Wohngebäuden wurden im ersten Quartal 2015 insgesamt 55 400 Neubauwohnungen genehmigt, das waren 0,7 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Diese Zunahme resultiert vor allem aus einem Anstieg von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+ 3,0 %). Die Baugenehmigungen für Wohnungen in Zweifamilienhäusern (– 5,3 %) und für Wohnungen in Einfamilienhäusern (– 2,0 %) nahmen dagegen ab.

Detaillierte Daten und lange Zeitreihen zu den Baugenehmigungen können über die Tabellen 31111 in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice