Architektenhaus aus Ziegel

Exklusives Wohnen neu definiert

Foto: Deutsche POROTON GmbH

Foto: Deutsche POROTON GmbH

Architekt Stefan Schramm plante ein Haus bestehend aus zwei Baukörpern. Diese könnten unterschiedlicher nicht sein: Während das kleine Küchenhaus regionaltypisch aus Natursteinen errichtet wurde, spricht das Hauptgebäude aus Ziegeln eine klare, kubistische Formensprache. Der Verbindungsbau aus Glas schafft einen ästhetischen und zugleich funktionalen Übergang.

Der Ziegel sorgt für sehr gute Wärmedämmeigenschaften und sichert damit ein hohes Energiesparpotenzial. Der natürliche Baustoff aus Ton, Lehm und Wasser beinhaltet keinerlei Giftstoffe, ist frei von Formaldehyd, Weichmachern und Schwermetallen. Damit löst er keine gesundheitsbedenklichen Allergien aus und ist nicht anfällig für Schimmelpilzbildung, was ganzjährig für ein optimales Raumklima sorgt. Der Gewinn an Wohnfläche dank monolithischer Außenwände ist ein weiterer Vorteil, eine zusätzliche Außendämmung wird dadurch entbehrlich.

Zusammen mit dem hochwertigen Interieur, dem Einsatz wohngesunder Baustoffe und moderner Haustechnik erfüllt dieser ungewöhnliche Entwurf nicht nur die Bedürfnisse und Wünsche seiner Bewohner, sondern verkörpert sie auch.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice