Berliner Wohnungsmieten haben deutlich angezogen

Wohnen in Brandenburg ebenfalls teurer

Abbildung: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Von 2010 bis 2014 erhöhte sich die durchschnittliche Quadratmeter-Miete in Berlin von 6,80 EUR auf 7,67 EUR. Moderater fiel der Anstieg im Land Brandenburg aus. Hier stieg die durchschnittliche Bruttokaltmiete von 5,82 EUR auf 6,33 EUR, teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg auf Grundlage des Mikrozensus mit.

Im Berliner Vergleich ist das Wohnen in Steglitz-Zehlendorf am teuersten. Hier kostete der Quadratmeter Wohnfläche im Jahr 2014 durchschnittlich 8,25 EUR. Die deutlichste Steigerung innerhalb Berlins weist Friedrichshain-Kreuzberg auf. In diesem Bezirk kletterten die Mieten um 1,12 EUR auf 7,97 EUR. Die geringste Veränderung zeigt sich bei einer Erhöhung um 61 Cent in Treptow-Köpenick. In Marzahn-Hellersdorf sind Wohnungen am günstigsten. Im Mittel zahlte man hier weniger als 7 EUR.

Die durchschnittlich teuersten Mietwohnungen im Land Brandenburg gab es mit 7,67 EUR je Quadratmeter in Potsdam. Den höchsten Anstieg von 1,01 EUR gegenüber dem Jahr 2010 verzeichnete der Kreis Potsdam-Mittelmark, die geringsten Mietpreiszuwächse von jeweils 20 Cent gab es in der Stadt Brandenburg sowie in Cottbus. Im Landkreis Elbe-Elster wohnte man 2014 mit 5,34 EUR am günstigsten.

Wie sehr die Mietkosten das monatliche Haushaltsbudget belasten, drückt sich in der
Mietbelastungsquote aus. Der Anteil der Bruttokaltmiete am Haushaltsnettoeinkommen erhöhte sich zwischen 2010 und 2014 im Schnitt in beiden Ländern leicht. Die durchschnittlichen Mietbelastungsquoten stiegen in Berlin von 28,6 auf 29,0 Prozent und in Brandenburg von 26,9 auf 27,1 Prozent.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice