BGV erläutern „digitale Chancen für die Bauwirtschaft“

BIM, Bautagebuch, Zeiterfassung und IT-Sicherheit

 

Foto: BGV, Baugewerblichen Verbände

Begriffe wie „Industrie 4.0“ oder „Wirtschaft 4.0“ sind ständig zu hören. Gemeint ist damit die Digitalisierung und Vernetzung von Arbeitsprozessen.

Die Bauwirtschaft hinkt da noch etwas hinterher. Sie wird aber von ihren Auftraggebern zunehmend gefordert, sich diesen Themen zu widmen. Um Betriebe zu unterstützen, geben die Baugewerblichen Verbände (BGV) eine kostenlose Broschüre mit dem Titel „Bauen 4.0 – Digitale Chancen für das Baugewerbe“ heraus.

Auf 16 Seiten werden in dem Heft die digitale Arbeitskultur, das Building Information Management (BIM) und die ordnungsgemäße Buchführung nach GoBD sowie das
Dokumentenmanagement angesprochen. Zum Inhalt gehören daneben das digitale Bautagebuch und die digitale Zeiterfassung, die immer wichtiger werdende IT- und Datensicherheit, der Einsatz von Lasern für das Aufmaß und von Drohnen sowie die Lager- und Geräteverwaltung mit Hilfe von RFID-Funketiketten.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice