Gebäude aus Mauerwerk haben Kostenvorteil gegenüber Stahlbeton- und Holzbau

Aktuelle Studie zum Massiv- und Holzbau bei Wohngebäuden

Foto: Unipor

Gebäude aus Mauerwerk sind im Vergleich zu anderen Bauweisen kostengünstiger, weitere Vorteile sind die hohe Nachhaltigkeit und der geringe Instandhaltungsaufwand. Zudem spiegelt die traditionelle Bauweise regionale Baukultur wider. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie zum Massiv- und Holzbau bei Wohngebäuden. 

Das Institut Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e. V. (ARGE//eV Kiel) untersuchte Baukosten von Gebäuden hinsichtlich ihrer Grundkonstruktion und den Außenwänden einschließlich aller Einbauteile. Zugrunde gelegt wurde dafür die beispielhafte und vergleichende Darstellung der Kosten für ein sogenanntes Typenhaus. Häuser verschiedener Gebäudekonstruktionen wurden gesamtheitlich betrachtet, zudem wurden die technischen Vor- und Nachteile von Holz- und Massivkonstruktionen verglichen.

Im Interview mit der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerksbau e. V. (DGFM) konstatierte Dipl.-Ing. Dietmar Walberg, Geschäftsführer der ARGE//eV Kiel: „Betrachtet man den Median, ist der Mauerwerksbau mit seinen Steinarten Porenbeton, Ziegel, Kalksandstein und Leichtbeton für die Erstellung von Außenwänden im Wohnungsbau sogar die deutlich wirtschaftlichste Konstruktionsart. So ergibt sich bei Mehrfamilienhäusern mit Außenwänden aus Mauerwerk im Gegensatz zu Stahlbetonkonstruktionen eine rund elfprozentige Kostenersparnis. Gegenüber Holzkonstruktionen liegt der Kostenvorteil nochmal höher, bei circa 15 Prozent. Im Einfamilienhausbau sind Außenwandkonstruktionen aus Mauerwerk im Vergleich zu Betonelementen rund acht bis neun Prozent kostengünstiger, während der preisliche Unterschied zu Holzkonstruktionen etwa elf bis zwölf Prozent zugunsten von Mauerwerk beträgt.“

Auch bei Betrachtung des Lebenszyklus steht Mauerwerk dem Wettbewerb laut Walberg in Nichts nach:  „Hinsichtlich der Umwelteigenschaften sowie der Ressourcenverwendung bewegen sich sowohl Massivbauten als auch Holzgebäude auf einem vergleichbaren Niveau. Das belegen unter anderem aktuelle Untersuchungen der TU Darmstadt.“ 

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice