Günstig und sicher: Baufinanzierung im Herbst

Datenanalyse Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB)

Foto: obs/Dr. Klein & Co. Aktiengesellschaft

Im September sanken die Zinsen für Baufinanzierungen in Deutschland erneut. Infolgedessen befindet sich die monatliche Rate für ein angenommenes Immobiliendarlehen (Darlehenssumme: 150.000 Euro, Tilgung: 2 Prozent, Beleihungsauslauf 80 Prozent, zehnjährige Sollzinsbindung) erneut auf einem Tiefstand von 420 Euro. Damit sinkt die Rate seit September 2015 kontinuierlich. Damals mussten Darlehensnehmer noch deutlich tiefer in die Tasche greifen: Knapp 80 Euro mehr wurden fällig.

In diesem Herbst setzt sich der Trend fort, nach dem sich Kreditnehmer eher für solide Finanzierungen entscheiden. So zieht beispielsweise die Tilgung nochmals an: Bei 3,18 Prozent liegt sie nun. Der Beleihungsauslauf beträgt 78,45 Prozent und pendelt sich damit auf einem hohen Niveau ein. Das zeigt, dass Kunden Immobilien nicht über das gesunde Maß belasten. Auch die Zinsbindung bleibt mit 14 Jahren und sechs Monaten fast gleich: Kreditnehmer möchten sich günstige Konditionen für einen möglichst langen Zeitraum sichern und das Zinsänderungsrisiko reduzieren. Noch vor einem Jahr betrug die Zinsbindung im Durchschnitt zwei Jahre weniger.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice