Teilnahmefrist für Sächsischen Landeswettbewerb „Ländliches Bauen“ verlängert

Projekte bis 2. Juli einreichen: Schönste Häuser auf dem Land gesucht

 

Sächsischer Landeswettbewerb "Ländliches Bauen", Foto: Saechsischer Landeswettbewerb 2015

Teilnehmen können private, gewerbliche und kommunale Bauherren ebenso wie Architekten und Ingenieure. Mit dem Wettbewerb des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft werden beispielhaft sanierte, umgenutzte sowie neu gebaute Häuser und Anlagen im ländlichen Raum ausgezeichnet. Mehr als bisher sollen generationengerechte und barrierefreie Gebäude und Freianlagen vorgestellt werden. Die Preise sind insgesamt mit 20 000 Euro dotiert.

Den Sächsischen Landeswettbewerb "Ländliches Bauen" gibt es seit 1993. Er soll das Bewusstsein für Qualität und Werte des ländlichen Bauens im Freistaat Sachsen fördern. Der Wettbewerb sensibilisiert damit für traditionelle Werte ländlicher Baukultur in Verbindung mit einer zeitgemäßen Architektur.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice