Zukunftsorientiert Bauen

Einschaliges Ziegelmauerwerk erfüllt alle Vorgaben an die Energieeffizienz durch EnEV und KfW.

Foto: Lebensraum Ziegel / Leipfinger Bader

Foto: Lebensraum Ziegel / tdx / Mein Ziegelhaus

Foto: Lebensraum Ziegel / Wienerberger / Lukas Hunecke

Juni 2016 (PRG) – Zum 1. Januar 2016 ist die Energieeinsparverordnung (EnEV) verschärft worden. Sie legt fest, wie viel Energie ein Gebäude verbrauchen darf. Doch auch nach der Verschärfung um immerhin 25 Prozent werden Wohnhäuser ohne dicke Dämmpakete gebaut. Moderne Hochleistungsziegel aus dem Naturmaterial Ton machen es möglich – sie halten Wärme so gut im Haus, dass klassisch gemauerte Wände die gewünschten Vorgaben ohne zusätzliche Dämmstoffe auf der Außenwand erfüllen.

Bauherren eines Ziegelhauses können von den umfangreichen finanziellen Fördermitteln der staatlichen KfW-Bankengruppe profitieren. Die Bank hat ihre Richtlinien an die neue Verordnung angepasst und die Fördersummen, mit denen Häuser in Ziegelbauweise begünstigt werden können, deutlich erhöht. Die unterste Förderstufe stellt jetzt das KfW-Effizienzhaus 55 dar, das nur 55 Prozent der Energie eines nach EnEV errichteten Hauses benötigt. Private Bauherren solcher Gebäude werden im Förderprogramm Nr. 153 „Energieeffizient Bauen“ mit einem zinsgünstigen Kredit und zusätzlich einem Tilgungszuschuss von bis zu 5.000 Euro je Wohneinheit unterstützt.

Günstiger Kredit, Tilgungszuschuss und geförderte Baubegleitung

Gerade für ziegelaffine Bauherren gestaltet sich die Planung eines KfW-Effizienzhauses 55 besonders einfach, weil es nach so genannten Referenzwerten bewertet wird. Das heißt, der Primärenergiebedarf muss nicht konkret errechnet werden. Für Außenwände sind dabei beispielsweise U-Werte gefordert, die man mit heute üblichen modernen Ziegelmauerwerk problemlos unterbietet. Ziegelwände in traditionellen Wandstärken erreichen U-Werte bis 0,14 W/(m²K). Vorgeschrieben ist ein U-Wert von 0,20 W/(m²K). Für die ausgezeichneten Dämmeigenschaften sorgen unter anderem die zahllosen luftgefüllten Poren im Ziegel.

Noch größere Energieeinsparung und noch mehr Fördermittel bieten die KfW-Effizienzhäuser 40 und 40 Plus. Hier muss ein Fachmann den Primärenergiebedarf für das Gesamtgebäude aus dem Wärmeschutz aller Bauteile sowie den energetischen Kennwerten der Haustechnik ermitteln. Außenwände aus porosierten Ziegeln mit integrierter Dämmung werden bei diesen hochwertigen Ausführungen meist mit 42,5 oder 49 Zentimeter dickem Mauerwerk geplant. Selbst diese anspruchsvollen Förderstufen werden ohne zusätzliche Wärmedämmung auf der Außenseite erreicht. Bauherren können zinsgünstige Kredite und – wiederum zusätzlich – Tilgungszuschüsse von bis zu 15.000 Euro in Anspruch nehmen. Wer die jeweils vorgegebenen Energiesparstandards ohne zusätzliche Dämmschicht erreicht, spart auf der Baustelle ein komplettes Gewerk und ist später gegen Brand, Beschädigung oder Veralgung der Fassade geschützt. Trotzdem ist das Haus im Winter behaglich warm und im Sommer angenehm kühl, wie Ziegelhäuser schon seit Jahrhunderten beweisen.

Baugeld vom Bürgermeister: kommunale Förderungen recherchieren

Bisher wenig bekannt ist der KfW-Zuschuss zur Baubegleitung im Neubau. Förderfähig sind Leistungen zur Detailplanung, die Unterstützung bei Angeboten sowie die Kontrolle der Bauausführung, wenn der Bau von einem zugelassenen Sachverständigen begleitet wird. Die Bank stellt dafür bis zu 4.000 Euro pro Bauvorhaben bereit.

Neben den bundesweit einheitlichen KfW-Förderungen können Bauherrenfamilien in Ländern und Gemeinden zahlreiche Unterstützungsleistungen erhalten. Der Ratgeber-Bereich des Informationsportals www.lebensraum-ziegel.de hält eine detaillierte Übersicht bereit. Bauherren, die ein sicheres, effizientes, und wohngesundes Haus wollen und dabei nicht auf die Förderung verzichten möchten, können sich auf den bewährten Wandbaustoff Ziegel verlassen.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice