Nachweis vereinfacht

Neue Broschüre „Bemessung von Ziegelmauerwerk nach DIN EN 1996-3/NA“

Abb.: Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e. V.

Seit 2015 gelten für den Mauerwerksbau die Eurocodes der Reihe DIN EN 1996. Im Dezember 2019 wurden die Nationalen Anhänge DIN EN 1996-1-1 und DIN EN 1996-3 aktualisiert. Die neue Broschüre „Bemessung von Ziegelmauerwerk nach DIN EN 1996-3/NA“ des Bundesverbandes der Deutschen Ziegelindustrie fasst die wichtigsten Neuerungen des vereinfachten Berechnungsverfahrens für unbewehrte Mauerwerksbauten übersichtlich zusammen.

Zu den wesentlichsten Änderungen zählt die Erweiterung der Norm auf größere Geschosshöhen. So lassen sich nunmehr auch Innenwände mit Wandhöhen von über 2,75 m nach dem vereinfachten Verfahren nachweisen.

Unverzichtbares Nachschlagewerk

Die neue Broschüre „Bemessung von Ziegelmauerwerk nach DIN EN 1996-3/NA“ zeigt, dass sich das vereinfachte Verfahren für einen Großteil der in der Praxis vorkommenden Beanspruchungssituationen anwenden lässt. Leicht verständliche Berechnungsbeispiele, übersichtliche Tabellen und ergänzende Hinweise machen die Publikation des Bundesverbandes der Deutschen Ziegelindustrie e. V. zu einem wertvollen Ratgeber, der Ingenieurinnen und Ingenieuren die Planungsarbeit erleichtert.

 

 

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice