Fair wohnen in Ludwigsburg

ID-78-POR Fotos: LRZ / Fotografie Dietmar Strauß

Vor allem nachhaltig und wirtschaftlich sollten sie sein, die fünf Mehrfamilienhäuser der Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH (WBL) in der Caerphillystraße im Stadtteil Sonnenberg. Errichtet in monolithischer Ziegelbauweise, entsprechen die energieeffizienten Punkthäuser höchsten ökologischen, ökonomischen und technischen Standards. Dafür wurden sie mit dem Qualitätssiegel 2020 für Nachhaltigen Wohnungsbau und zwei weiteren Immobilien- und Architektur-Preisen ausgezeichnet.

Fair wohnen in Ludwigsburg

Mit ihrem Entwurf konnte die ARP ArchitektenPartnerschaft Stuttgart GbR überzeugen. Die Positionierung der fünfgeschossigen Gebäude mit 42 Mietwohnungen, 18 Eigentumswohnungen und 2 Tiefgaragen ermöglichen Blickverbindungen zwischen der Einfamilienhausbebauung im Norden des Quartiers und den Freiräumen im Süden.

Bauherr mit Vorbildfunktion

Das eigens von der der Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH (WBL) entwickelte „Fair-Wohnen“-Modell kombiniert geförderten Wohnraum mit Miet- und Eigentumswohnungen. Daraus resultierende finanzielle Freiräume ermöglichen architektonische Qualität, eine nachhaltige Bauweise sowie einen sehr guten Ausstattungsstandard. Zusätzlich werden so stabile Hausgemeinschaften und die soziale Durchmischung von Wohnanlagen gefördert.
Die WBL definierte für das Bauvorhaben klare Kriterien. Dazu zählte neben dem KfW55-Standard die Vermeidung eines klassischen Massivbaus mit WDVS aus Polystyrol. Ökologie und Dauerhaftigkeit standen bei der Wahl des Baumaterials im Vordergrund.

Rohbau weitestgehend aus Ziegeln erstellt

Die Architekten der ARP ArchitektenPartnerschaft Stuttgart GbR bewerteten deshalb zunächst verschiedene Systeme für die Bauweise der Mehrfamilienhäuser. „Aus der Gegenüberstellung mit Holzbau, Leichtbau und Wärmedämmziegeln ging eindeutig die Ziegelbauweise als wirtschaftlichste Bauweise hervor“, berichtet Architektin Julia Diez.

Die hohen Anforderungen an die Statik der Fünfgeschosser bei gleichzeitig hoher Wärmedämmung des Mauerwerks konnten verfüllte Ziegel mit einer Wandstärke von 42,5 cm optimal erfüllen. Neben der innen liegenden Dämmung und erhöhtem Schallschutz überzeugte die vom ECO-Institut bescheinigte Schadstoff- und Emissionsfreiheit für ein wohngesundes Raumklima.

Architekt:

ARP ArchitektenPartnerschaft Stuttgart GbR

Bauherr:

Wohnungsbau Ludwigsburg GmbH (WBL)

Standort:

Caerphillystraße 2, 4, 6, 8 / Am Sonnenberg 14, 71638 Ludwigsburg

Kategorie:

Mehrfamilienhaus

Baujahr:

2019

 

 

Ziegelformat:

42,50 cm gefüllt

KFW Effizienzhausstandard:

55

Innenwände / Wohnungstrennwände:

Schallschutzziegel in Wandstärke 17,5; Rohdichteklasse 1,4; Erdbebenzone 0-3, Druckfestigkeitsklasse 20); Beton mit vertikaler Deckenrandschalen-Dämmung

Auszeichnungen:

Qualitätssiegel für Nachhaltigen Wohnungsbau (NaWoh) 2020, ImmobilienAward Metropolregion Stuttgart 2019 / Kategorie Wohnen, Auszeichnung Architektenkammer Baden-Württemberg „Beispielhaftes Bauen im Landkreis Ludwigsburg 2013–2019“

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice