66 m² für 446 Euro Kaltmiete

Meistgesuchte Wohnung Deutschlands

Grafik: immobilienscout24

Die im Bundesdurchschnitt meistgesuchte Wohnung hat im Durchschnitt 66 m², umfasst 2,5 Zimmer und kostet 446 Euro Kaltmiete. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Analyse von ImmobilienScout24. In einigen Regionen Deutschlands ist allerdings der Nachfragedruck so hoch, dass Mieter noch höhere Preise für weniger Wohnfläche zahlen.

München: Hier geben sich Suchende mit durchschnittlich 45 m² und 2 Zimmern für eine Kaltmiete von rund 645 Euro zufrieden - und das bei einem enormen Konkurrenzdruck: Solche Wohnungen erhalten im Schnitt 2.017 Bewerbungen.

Berlin: Wohnungssuchende in der Hauptstadt begnügen sich bei einer Kaltmiete von 426 Euro mit 49 m² verteilt auf 2 Zimmern. Rund 1.760 Bewerber melden sich auf ein solches Inserat im Durchschnitt.

Stuttgart: 1.377 Bewerber melden sich im Schnitt auf ein Inserat, in dem 55 m² auf 2,5 Zimmern für 557 Euro kalt angeboten werden.

Köln: Hier bewerben sich 1.160 Suchende auf Wohnungen mit durchschnittlich 2 Zimmern auf 47 m² für 451 Euro kalt.

Frankfurt am Main: Hier sind es 1.096 Bewerber für eine Wohnung mit 2 Zimmern auf 47 m² für 504 Euro Kaltmiete im Durchschnitt.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice