Altersgerecht Bauen mit Ziegel

Jetzt an morgen denken

Foto: LRZ / Mein Ziegelhaus / Bauwerk Perspektiven

Der demographische Wandel ist in Deutschland längst angekommen. Bis 2060 werden mehr als 20 Prozent der in Deutschland Lebenden 67 Jahre und älter sein. Eine der daraus resultierenden Herausforderungen für die Gesellschaft: genügend passende Wohnangebote für die Generation 50+ zu schaffen.

Eine gute Infrastruktur und eine barrierefreie Raumgestaltung sind ebenso Voraussetzung wie ein natürlicher Baustoff. Ein gesundes Raumklima fördert das körperliche und geistige Wohlbefinden im Alter. Wer kein Risiko eingehen möchte, findet mit Ziegel einen bewährtes ökologisches Baumaterial: Ziegel sind absolut frei von giftigen oder allergieauslösenden Stoffen. Die offenporige Struktur sorgt für feuchteregulierenden Eigenschaften: Stein und Mineralputz nehmen die überschüssige Feuchtigkeit im Raum auf, speichern sie und führen diese bei günstigen Außenbedingungen rasch wieder ab. Auf diese Weise entsteht ein ausgeglichenes Klima.

Für gleichmäßige Temperaturen im Tages- und Jahresverlauf sorgt das gute Wärmespeicher- beziehungsweise Dämmvermögen des massiven Baustoffs. Innerhalb von Ziegelwänden herrscht deshalb Sommers wie Winters eine ausgeglichene Wohlfühl-Atmosphäre, die nicht zuletzt ältere Menschen besonders zu schätzen wissen.

 

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice