Bau Innovativ 2019 - Innovationen und Strategien im Massivbau

Herzliche Einladung zum Symposium

Grafik: Bau Innovativ

Die bayerischen Bauverbänden, die Bayerische Ingenieurekammer-Bau und die Bayerische Architektenkammer organisieren am 14. November 2019 das Symposium „Bau Innovativ 2019“ in Fürstenfeldbruck. Auf dem Programm stehen spannende Themen sowie eine Ausstellung mit zukunftsweisenden Produktlösungen sowie Erfahrungsberichte und Lösungsansätze zu integrierter Stadtentwicklung, Nachverdichtung und Digitalem Planen/Bauen.

Einblick ins Programm:

Nach der Begrüßung durch Dr. Matthias Konrad, Mitglied der Geschäftsleitung, Bayern Innovativ GmbH, macht Thomas Bader, Inhaber der Leipfinger-Bader KG und Sprecher des Netzwerks innovativer Massivbau Bayern (NiM), den Auftakt.  Im Anschluss folgt ein Vortrag über „Integrierte Stadtentwicklung und Nachverdichtung – Konflikte und Lösungsansätze zur Beseitigung räumlicher Defizite“ von Prof. Dr. Matthias Ottmann. Fabian Ritter spricht über Digitales Bauen - Herausforderungen, Perspektiven und Chancen aus Sicht eines mittelständischen Unternehmens. Weitere Inhalte des Tages sind die Vortragsreihen „Bezahlbaren Wohnraum schaffen - Potentiale aus innovativen Bausystemlösungen und digitalen Prozessen“ sowie „Integrierte Stadtentwicklung und Nachverdichtung“. Zum Ende gibt es eine Bauexperten-Fragerunde, die zum Dialog mit dem Publikum einlädt.

Das vollständige Programm finden Sie hier. Um Anmeldung wird bis zum 7.11.2019 gebeten.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice