Baustelle Girls Day

Mit den eigenen Händen etwas erschaffen

Foto: Guido Serino

Jenny Heinzmann ist Bauingenieurin und ein Vorbild für alle Mädchen und jungen Frauen, die sich für einen sogenannten Männerberuf entscheiden. Das Portal www.girls-day.de sprach mit ihr über die Motivation, einen Bauberuf zu ergreifen. Hier Auszüge aus dem Interview:

Welche Interessen waren ausschlaggebend für Ihre Berufswahl?

Jenny Heinzmann: Ich hatte schon immer Interesse an handwerklichen Tätigkeiten. Zu sehen, wie mit den eigenen Händen etwas geschaffen wird, hat mir schon immer große Freude bereitet. Auch dass man jeden Abend sieht, was man tagsüber geschafft hat, war für mich während meiner Ausbildung eine große Motivation und hat mich jeden Morgen gerne aufstehen und auf die Baustelle gehen lassen.

Was können Ihrer Meinung nach Unternehmen und Institutionen machen, um mehr Mädchen und junge Frauen für technische, naturwissenschaftliche oder handwerkliche Berufe zu begeistern?

Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass Mädchen und junge Frauen die Möglichkeit haben, zum Beispiel im Rahmen eines Praktikums, typische "Männerberufe" kennenzulernen. Zudem wäre es sinnvoll, wenn Frauen, die einen solchen Beruf bereits gelernt haben, interessierten Mädchen von ihren Erfahrungen berichten und sie so vielleicht in ihrer Wahl bestärken können.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice