Buchtipp: Häuser der 70er und 80er Jahre

Renovieren, Umbauen, Modernisieren

Abb.: DVA / Erich Spahn

Wenn heute Häuser aus den 1970er- oder 80er Jahren den Besitzer wechseln, stehen meist umfangreiche Renovierungen oder Sanierungen an. Nicht selten sind energetische Abwägungen der Grund, doch auch gestalterische Aspekte können eine Rolle spielen. Anders als Häuser der direkten Nachkriegszeit haben viele 70er-Jahre-Häuser die erste Renovierungswelle noch nicht hinter sich und weisen oft Modernisierungsbedarf auf.

Der Bildband „Häuser der 70er und 80er Jahre: Renovieren, Umbauen, Modernisieren“ stellt 17 beispielhafte Objekte aus Deutschland und der Schweiz vor, die die komplette Bandbreite von zurückhaltenden Konzepten bis hin zum kompletten Umbau abdecken. Jeder individuelle Entwurf erhält seinen Raum, die konstruktiven Besonderheiten sowie Renovierungs- oder Umbaumaßnahmen werden beschrieben. Bilder vom ursprünglichen und neuen Zustand lassen es zu, die vorgenommenen Veränderungen anschaulich nachzuvollziehen. Übersichtliche Planungszeichnungen runden die Objektvorstellungen ab.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice