Deutscher Ziegelpreis on tour

Wanderausstellung macht Station in Berlin | 13. bis 29. Juni

Bild: Ziegel Zentrum Süd e. V.

Die Ausstellung zum Deutschen Ziegelpreis 2017 ist ab Mittwoch an der Technischen Universität Berlin zu sehen. Gezeigt werden prämierte energieeffiziente Bauten, die das gestalterische Potenzial des traditionellen Baustoffes Ziegel erkennen lassen, mit dem in der heutigen Zeit außergewöhnliche wie nachhaltige Architektur geschaffen wird.

Eröffnet wird die Exposition am 13. Juni um 18 Uhr mit einem Werkbericht von Prof. Piero Bruno, Bruno Fioretti Marquez Architekten, Berlin, sowie einer Vernissage.

Das Ziegel Zentrum Süd e. V. (ZZS) verlieh in Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) den Deutschen Ziegelpreis im vergangenen Jahr bereits zum dritten Mal.

Auf www.deutscher-ziegelpreis.de sind alle Ergebnisse und eingereichten Arbeiten sowie die digitale Dokumentation zum Deutschen Ziegelpreis 2017 zu finden. Gedruckte Dokumentationen sind beim Ziegel Zentrum Süd in München kostenfrei erhältlich.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice