Jetzt anmelden zum IZF-Seminar!

Energiewende, Klimawandel und Nachhaltigkeit im Fokus

Renaturierte Tongrube in Zeilarn Foto: Schlagmann Poroton

Das Institut für Ziegelforschung veranstaltet am 19. und 20. September 2019 in Essen das Seminar „Ziegelindustrie im Wandel – Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven”. Im Fokus stehen die Energiewende, der Klimawandel und Nachhaltigkeit.

Die Notwendigkeit zur Ressourcenschonung bedingt den Einsatz alternativer Rohstoffe und das Thema Recycling erfordert neue Nutzungskonzepte eines Ziegels am Ende seines Produktlebenszyklus. Gleichzeitig eröffnen der technologische Wandel und der wissenschaftliche Fortschritt aber auch neue Möglichkeiten, um aktuellen Herausforderungen zu begegnen. Das Seminar will für Chancen und Entwicklungen sensibilisieren sowie bisher ungenutztes Potenzial identifizieren.

Wie kann bei der Herstellung Energie gespart und zugleich die Produktqualität verbessert werden? Welche Vorteile birgt die Digitalisierung, etwa für die Simulation von Auswirkungen auf bestimmte Eigenschaften wie Verformungen bei der Trocknung oder bauakustische Merkmale?

Ab sofort ist die Anmeldung via Email, Telefon oder Fax für das IZF-Seminar 2019 "Ziegelindustrie im Wandel" am 19. und 20. September im Hotel Essener Hof in Essen möglich.


Was wird aus der Tongrube nach Beendigung des Abbaus?

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice