Kompetenz für den Bau

Bau trotzt Azubi-Flaute

Grafik: IMU

„Die Baubranche hat es geschafft, der allgemeinen Azubi-Flaute zu trotzen. Die Firmen haben im zweiten Quartal dieses Jahres bundesweit 12.500 neue Lehrverträge abgeschlossen. Das sind 900 mehr als im Sommer 2017. Das Engagement der Bauunternehmen, der Verbände und unserer Ausbildungszentren, junge Menschen für eine Ausbildung am Bau zu begeistern, trägt messbar Früchte“, kommentierte Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, die jüngsten Ausbildungszahlen der Sozialkassen der Bauwirtschaft SOKA-BAU.

Maurerhandwerk Spitze bei Ausbildungsvergütung

Das liegt nicht zuletzt daran, dass beispielsweise Maurer in der Ausbildung bereits gut verdienen. Lehrlinge im zweiten Lehrjahr gehen aktuell mit circa 1.000 Euro pro Monat nach Hause. Damit stehen Maurer-Azubis an der Spitze der Gehaltspyramide. Das ergab auch die Auswertung der durchschnittlichen tariflichen Ausbildungsvergütungen im Handwerk für das Jahr 2017. Für das Lehrjahr 2018/2019 gibt es übrigens noch freie Ausbildungsplätze. Wer profitieren will, muss sich schnell bewerben. Infos dazu stellt die Plattform www.ausbildung.de zur Verfügung.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice