Qualität zahlt sich aus

Garage aus Ziegel

Foto: LRZ / Mein Ziegelhaus

Eine Garage schützt Fahrzeuge nicht nur vor Wind und Wetter, sondern auch vor Diebstahl und Beschädigung. Zudem dient die Garage als Stau- und Lagerraum. In der Praxis bewährt sich Ziegel als Wandbaustoff, da dieser sogar bei extremer Hitze spürbar kühler und auch bei strengem Winter weitgehend frostfrei ist. Verputzte Ziegelwände sind zudem winddicht, nicht brennbar und schallschluckend. Die über Tag gespeicherte sommerliche Wärme wird erst in den kühleren Abendstunden wieder abgegeben. In der kalten Saison bleibt die Motorwärme des Abends eingestellten Wagens über Nacht dem Raum erhalten. Dank der offenporigen Struktur ist Ziegel ein natürlicher Feuchteregler: Ist zu viel Feuchtigkeit im Raum, nimmt die Mauer diese auf und gibt sie zeitversetzt wieder ab. So herrscht stets ideales Klima rund ums Auto und man kann im Sommer in ein kühles Auto steigen und muss im Winter nicht erst die Scheiben frei kratzen.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice