Wohnungsbestand wächst langsam

Ende 2019: 42,5 Mio. Wohnungen und durchschnittlich 91,9 m² groß

Foto: LRZ / Mein Ziegelhaus / Hubert Rack

Laut Statistischem Bundesamt gab es Ende 2019 in Deutschland 42,5 Millionen Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Das sind 0,7 Prozent oder 277.400 Wohnungen mehr als 2018. Damit kamen Ende 2019 auf 1.000 Einwohner 511 Wohnungen und damit 16 Wohnungen mehr als neun Jahre zuvor: Im Vergleich zu 2010 erhöhte sich der Wohnungsbestand um 5,0 Prozent beziehungsweise 2 Millionen Wohnungen.

Die Wohnfläche des gesamten Wohnungsbestandes belief sich Ende 2019 auf insgesamt knapp 3,9 Milliarden Quadratmeter, das sind 6,2 Prozent mehr als 2010. Die Wohnfläche je Wohnung betrug Ende 2019 durchschnittlich 91,9 Quadratmeter, die Wohnfläche pro Einwohner 47 Quadratmeter. Damit haben sich die Wohnfläche je Wohnung seit 2010 um einen und die Wohnfläche je Einwohner um zwei Quadratmeter erhöht.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice