Ziegelindustrie ist GEG-ready

Dr. Matthias Frederichs zum Inkrafttreten des Gebäudeenergiegesetzes

Foto: Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie/ Christoph Große

Am 01.11.2020 trat das Gebäudeenergiegesetz in Deutschland in Kraft. Mit ihm werde das bisherige, komplexe Regelungswerk deutlich vereinfacht; es setze zudem wichtige Impulse zur Senkung der CO2-Emissionen im Gebäudebereich, so Dr. Matthias Frederichs, Geschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Ziegelindustrie (BVZi).

Als positiv bewerten die Mitglieder des BVZi die Beibehaltung des EnEV 2016-Standards sowie die deutlich verbesserte Förderung für die energetische Gebäudesanierung, da hier entscheidende Energiesparpotenziale liegen.

Bestens gerüstet, stellt die deutsche Ziegelindustrie Planern, Ingenieuren und Architekten eine bedienungsfreundliche Software zur Verfügung, die eine GEG-konforme Planung sowie den Nachweis von Wärmebrücken ermöglicht. Mit ihren Produkten leistet die deutsche Ziegelindustrie einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele sowohl im Neubau als auch im Bestand.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice