Auf der sicheren Seite mit dem richtigen Baupartner

Gut geplant ist besser gebaut

Foto: LRZ / Mein Ziegelhaus

Dezember 2019 (PRG) – Für Ludwig Mies van der Rohe begann Architektur damit, wenn zwei Backsteine sorgfältig zusammengesetzt werden. In der Praxis startet jeder Bau mit einer fundierten Planung. Dies mag für einen renommierten Architekten selbstverständlich sein. Für angehende Bauherren bildet sie das Fundament, auf dem ihr späteres Traumhaus steht. 

Perfekte Vorbereitung zahlt sich aus

Der Hausbau lässt sich in drei Phasen unterteilen: Vorbereitung, Planung und Bau. Während der ersten Etappe müssen die Finanzierung, Grundstückssuche und -kauf sowie der richtige Planungsexperte geklärt werden.
Wichtig ist: Angehende Bauherren müssen ihr Kapital richtig einschätzen. Während Sparer in der aktuellen Niedrigzinsphase Geld verlieren, profitieren Bauherren von günstigen Konditionen bei der Hausfinanzierung. Wer mit Ziegeln baut, kann meist von höheren Beleihungsgrenzen profitieren. Denn Banken honorieren die Langlebigkeit und Wertbeständigkeit von Ziegelhäusern. Darüber hinaus können verschiedene Fördermöglichkeiten, wie z.B. das Wohneigentumsprogramm der KfW, in Anspruch genommen werden. Familien sollten überprüfen, ob die Voraussetzungen für Baukindergeld erfüllt werden. Pro Kind können zusätzlich 12.000 Euro in die Haushaltskasse fließen. Einen Überblick über Kosten und Nebenkosten, Finanzierungsgrundlagen sowie technischen und rechtlichen Fragen bietet das kostenlose Handbuch des Bauherren-Schutzbundes e. V., das im Ratgeberbereich von Lebensraum Ziegel zu finden ist.

Suchen und Finden eines geeigneten Architekten

Steht die Finanzierung, beginnt die Suche nach dem passenden Baupartner. Er unterstützt Bauherren nicht nur beim Hausbau, sondern auch bei Fragen zum richtigen Baugrundstück wie z. B. lokalen Bauordnungen sowie Regelungen zum Bebauungsplan. Denn mit einer gut durchdachten Planung lässt sich bares Geld sparen. So wirken sich Gebäudeform und Positionierung des Hauses entscheidend auf den Energiebedarf und die späteren Betriebskosten aus. Zudem zahlt es sich aus gleich für die Zukunft mit zu planen. Wer sich für massive Außenwände aus Ziegel entscheidet, kann seine Räume Jahre später ohne großen Aufwand umbauen und damit flexibel an neue Lebenssituationen anpassen. Hilfe bei der Suche nach kompetenten Experten für die Planung und Ausführung in Wohnortnähe bietet die Ziegeldatenbank der Initiative Lebensraum Ziegel.

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice