739 Treffer:
131. 1. Winterlicher Wärmeschutz  
Die Grafik unten zeigt die bauphysikalisch erforderliche Wanddicke verschiedener Baustoffe zum Erreichen eines U-Wertes von 0,28 W/(m²K). Nach EnEV 2014 ist 0,28 der Referenz-U-Wert luftberührter...  
132. 2. Energieeinsparverordnung und Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz  
Dabei darf Q''p des geplanten Gebäudes nicht größer sein als Q''p des Referenzgebäudes. Bei letzterem handelt es sich um das geplante Gebäude, welches zur Ermittlung des zulässigen Q''p bei gleicher...  
133. 3. Mindestwärmeschutz  
In diesem Zusammenhang fordert die Energieeinsparverordnung, dass Gebäude so auszuführen sind, dass der zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderliche Mindestluftwechsel sichergestellt ist....  
134. 4. Wärmebrücken  
In DIN 4108 Beiblatt 2 befinden sich Ausführungsbeispiele von wärmebrückenreduzierten Konstruktionen. Werden diese wie vorgeschlagen oder gleichwertig umgesetzt, ist ein pauschaler...  
135. 5. Luftdichtheit  
Der Nachweis der Luftdichtheit erfolgt nach DIN EN 13829. Dieses auch Blower-Door-Messung genannte Verfahren misst bei einer Druckdifferenz von 50 Pa zwischen innen und außen den Volumenstrom...  
136. 6. Sommerlicher Wärmeschutz  
Auf Nachweis des sommerlichen Wärmeschutzes kann nach DIN 4108-2, Nr. 8.3 verzichtet werden, wenn: bei Wohngebäuden der grundflächenbezogene Fensterflächenanteil des krit. Raums ≤ 35% und FC ≤...  
137. 7. Energieeffiziente Standards in Ziegelbauweise  
KfW-Effizienzhaus   —   Förderkriterien a) der KfW für energieeffizienten Wohnungsneubau Um die Luftdichtheit sicherzustellen, ist die luftdichte Ebene ohne Unterbrechung i. A....  
138. 8. Ziegelprodukte für die energetische Sanierung von Fassaden und den Neubau  
Verblendschalen aus Vormauerziegel oder Klinker Auch mit einer Vorsatzschale aus Vormauerziegeln oder Klinkern mit dazwischen liegender Kerndämmung lässt sich aus einer alten, schlecht gedämmten...  
139. 1. Schutz gegen Außenlärm  
Sie liegen für übliche Gebäudeabstände zur Straße und normale Verkehrsbelastungen zwischen 35 und 45 dB. Wesentlich ist, dass der Schutz gegen Außenlärm von der gesamten Fassade, d. h. von Wand und...  
140. 2. Schutz gegen Schallübertragung im Innenbereich  
werden kann, dass Geräusche von außen oder aus benachbarten Räumen nicht mehr wahrgenommen werden und somit gegenseitige Rücksichtnahme durch Vermeidung unnötigen Lärms notwendig ist. In DIN 4109...  
Suchergebnisse 131 bis 140 von 739

Dienstleistungen rund um den Ziegel

Lebensraum Ziegel bietet Ihnen die Möglichkeit sich als Ziegelexperte zu registrieren.

 

Zur Registrierung!

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice