Mauerziegel – Anforderungen an Mauerziegel

6. Verwendbarkeit von Mauerziegeln in deutschen Erdbebengebieten

  • Für Mauerziegel, die keine in Wandlängsrichtung durchlaufenden Innenstege haben, hat der Hersteller für die Verwendung der Mauerziegel in Erdbebenzonen 2 und 3 nach DIN EN 1998-1/NA eine Längsdruckfestigkeit (Druckfestigkeit in der in Wandlängsrichtung vorgesehenen Steinrichtung) von mindestens 2,0 N/mm² (ohne Berücksichtigung eines Formfaktors) zu deklarieren.
  • Diese Anforderung gilt als erfüllt, wenn der kleinste Einzelwert einer Versuchsreihe mindestens 2,0 N/mm² und der Mittelwert mindestens 2,5 N/mm² beträgt.

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice