Nachhaltigkeit

2. Umwelt-Produktdeklarationen

Ein wichtiges, neutrales Instrument zur ökologischen Bewertung von Gebäuden sind Umwelt-Produktdeklarationen (EPD - Environmental Product Declaration), die von Produktherstellern auf freiwilliger Basis unter wissenschaftlicher Begleitung erstellt werden können. Sie sind international abgestimmt und basieren auf ISO-Normen. DIN EN 15804 beschreibt Grundregeln für die Produktkategorie Bauprodukte im Rahmen von Umwelt-Produktdeklarationen. In Deutschland erfolgt die unabhängige Deklarierung und Veröffentlichung durch das Institut Bauen und Umwelt e. V. (IBU):
www.bau-umwelt.de sowie www.ibu-epd.de

EPD sind in der Regel folgendermaßen gegliedert:

  • Beschreibung des Baustoff-Lebenszyklus:
    • Charakterisierung des Bauproduktes
    • Eingesetzte Stoffe und Vorprodukte
    • Beschreibung des Herstellprozesses
    • Verarbeitung
    • Hinweise zur Nutzungsphase
    • Nachnutzungsoptionen
  • Ökobilanz
    • Dokumentation von Randbedingungen und Datengrundlage
    • Ergebnisse der Ökobilanz (Indikatoren)
  • Nachweise und Prüfungen

Neues aus der Welt der Ziegel

Sie haben interessante Informationen oder wollen eine Veranstaltung auf Lebensraum Ziegel veröffentlichen?
Dann nutzen Sie unseren Service!

 

zum Veröffentlichungsservice